Was wir wollen

Was wir wollen

Wir wollen einen Wandel des Schullalltags hin zu einer Schule gegenseitigen Respekts, Vertrauen und dem Wissen, gemeinsam an einem Strang zu ziehen.

Die Schulzeit hat sich in den letzten Jahren mehr und mehr unserer Leistungsgesellschaft angepasst:
Noten sind ein Maß, mit dem reine Leistung gemessen und bewertet wird, Zeit für zwischenmenschliche Beziehungen bleibt kaum oder gar nicht.

Lehrer erleben unmotivierte Schüler, die sich nach Pausen sehnen.
Schüler erleben Lehrer, die ausgebrannt sind von Arbeit.

Wertschätzung, Verantwortungsbewusstsein und Sozialkompetenz sind Stärken, die in der Schule aus vielen Gründen immer weniger Beachtung finden können.

Dabei sind sie im Schullalltag maßgeblich für nachhaltigen Erfolg eines jeden einzelnen verantwortlich.

Eltern stehen neben ihren Kindern und können kaum helfen.

Mit dem Projekt g@together® Schule wünschen wir uns, dort anzusetzen und Ihnen die Möglichkeit zu geben, sich auszutauschen über Wege, ein neues Miteinander an Schulen zu entwickeln.
Das Grundverständnis unserer Arbeit ist die Etablierung von gelebter Gemeinschaft, in der jeder Mensch zählt.

Diese Website dient dabei dem einfachen, aktiven und regionalen Austausch aller Beteiligten und die Möglichkeit, eigene Ideen einzustellen.

Nach dem Prinzip "Geben und Nehmen" sammeln wir hier alles, was zum Gelingen eines neuen Miteinanders an Schulen beiträgt und Nachahmer sucht!